Aktionen

Naturerlebnis rund ums Jahr

Der NABU bietet rund ums Jahr deutschlandweite Aktionen zu denen wir alle Naturfreunde aufrufen sich zu beteiligen. Das NABU-Jahr startet mit der Stunde der Wintervögel, bevor in den ersten milden Frühlingstagen die Krötenwanderung startet. Im Mai heißt es Vögel gucken, beobachten und melden.

Denn dann schlägt die Stunde der Gartenvögel... 


Stunde der Gartenvögel

Ein Star singt vor einem Vogelhäuschen
Buntspecht NABU/netz

Die große Mitmach-Aktion für Jung und Alt

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern - all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen eine Stunde lang alle Vögel zu notieren und dem NABU zu melden.

Mehr zur Aktion


Krötenwanderung

Erdkröte vor Auto
Erdkröte in Mitteltal NABU/R.Cornitzius

Ab Februar: Den Fröschen und Kröten auf der Spur 

Seit vielen Jahren haben Naturschützer dem Amphibientod an unseren Straßen den Kampf angesagt. In der ganzen Republik sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf, tragen Kröten über die Straße und legen Ersatzlaichgewässer an. Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Frösche und Kröten deutlich schlechter bestellt.

Mehr zur Aktion


Stunde der Wintervögel

NABU/netz
NABU/netz

Die große Mitmach-Aktion im Winter
Die Aktion findet im Siedlungsraum statt: Garten, Balkon, Fenster oder Stadtpark.
Suchen Sie sich dann einen Platz, von wo aus Sie gut beobachten können.
Beobachten Sie anschließend eine Stunde lang und notieren Sie dabei von jeder Vogelart die höchste Anzahl, die in diesem Zeitraum gleichzeitig zu sehen war. Das vermeidet Doppelzählungen.
Mehr zur Aktion