Willkommen beim NABU Freudenstadt

Für Mensch und Natur

Der NABU-Freudenstadt möchte Menschen für die Natur begeistern. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Arbeit in unserer Ortsgruppe Freudenstadt im Schwarzwald vorstellen.


Seit 118 Jahren besteht unsere Ortsgruppe und ist somit eine der ältesten Ortsgruppen im Ländle.

Mehr über den Besuch von Lina Hänle, der Urmutter des Naturschutzbundes in Freudenstadt im Jahr 1929 und unsere einzigartige Geschichte erfahren Sie hier.

 

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Freudenstadt aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.


Biotoppflege im Auftrag der Naturschutzbehörde

Eindrücke vom Pflegeeinsatz beim Teich oberhalb des Krötenschutzzauns.
Nach den Mäharbeiten wurde das Mähgut über die ausgekahlten Schuttflächen gestreut. So wird das Aussamen begünstigt und unser Amphibienschutz-Projekt kann sich weiter vergrößern.
Vielen Dank an unsere tatkräftigen Helfer - gute Arbeit!


Der große Flug in die Freiheit

Auch in diesem Jahr entsandten wir erneut zahlreiche Distelfalter in unseren Frühling.
Nach wochenlanger Metamorphose (vom Ei, zur Raupe, zur Puppe, zum Schmetterling) gelang unseren Distelfaltern der erste Flug in die Freiheit. Nun können die Schmetterlinge endlich fliegen und selbst einen Partner zur Paarung finden, um selbst wieder Eier zu legen. 
Genießen Sie ein paar Eindrücke dieses Naturspektakels, was sowohl das Ende als auch den Anfang dieses Kreislaufs bedeutet.